Einsatz­fä­hig­keit des Kirchen­ge­mein­de­am­tes in Zeiten der Corona-Pandemie

 

Aufgrund der aktu­elle Lage arbei­ten die Mitar­bei­ten­den des Kirchen­ge­mein­de­am­tes wieder vermehrt, soweit dies möglich ist, mit „Mobi­len Arbeits­plät­zen“ von zuhause aus. Die tele­fo­ni­sche Erreich­bar­keit der Zentrale und der gewohn­ten Durch­wahl-Nummern der Mitar­bei­ten­den ist gewähr­leis­tet. Ebenso die elek­tro­ni­sche Kontakt­auf­nahme via Email im Home­of­fice. Bespre­chun­gen können auch online über ein Video­kon­fe­renz-system orga­ni­siert werden.

Dies dient dem Schutz der Mitar­bei­ten­den und soll lang­fris­tig einen Beitrag dazu leis­ten, das öffent­li­che Leben, die Trans­port­wege zur Arbeit zu entlas­ten und das Anste­ckungs­ri­siko der Bevöl­ke­rung zu minimieren. 

Das Kirchen­gemeinde­amt ist bestrebt, die notwen­di­gen Dienst­leis­tun­gen für die Kirchen­ge­mein­den und die Dienst­stel­len des Deka­nats­be­zirks und der Gesamt­kir­chen-gemeinde Nürn­berg zuver­läs­sig aufrechtzuerhalten.

______________________________________________________________

 

Hygie­nekon­zept

 


Stellenausschreibungen

Auszubildende/r Kaufmann/frau für Büromanagement

 

Projekt­stelle für den Bereich Bau- und Kunstdenkmalpflege

 

Weitere offene Stel­len im Deka­nats­be­zirk Nürn­berg finden Sie hier.


Personal von A‑Z

 

… bitte wählen Sie den Anfangsbuchstaben des gesuchten Themas:



A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y -
 
A
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
B ..zurück nach oben
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
C ..zurück nach oben
   
   
   
   
D ..zurück nach oben
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
E ..zurück nach oben
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
F ..zurück nach oben
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
G ..zurück nach oben
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
H ..zurück nach oben
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
I ..zurück nach oben
   
   
J ..zurück nach oben
   
   
   
K ..zurück nach oben
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
L ..zurück nach oben
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
M ..zurück nach oben
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
N ..zurück nach oben
   
   
   
   
   
   
O ..zurück nach oben
   
   
   
P ..zurück nach oben
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
R ..zurück nach oben
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
S ..zurück nach oben
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
T ..zurück nach oben
   
   
   
   
   
   
V ..zurück nach oben
   
   
   
   
   
   
   
   
W ..zurück nach oben
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Z ..zurück nach oben
   
   
   
   
   
   
   

 


Kirchgeld

Die Kirch­geld­stelle in der Evang.-Luth. Gesamt­kirchen­gemeinde verant­wor­tet die Planung und Durch­füh­rung der jähr­li­chen Kirchgeld-Erhebung.


Unser Leitbild

Das Kirchen­gemeinde­amt (KGA) ist die Geschäfts­stelle des Deka­nats­be­zirks und der Gesamt­kirchen­gemeinde (§ 39, Abs. 1 der Satzung). Bei seinen Dienst­leis­tun­gen im Bereich von Verwal­tung und Orga­ni­sa­tion sieht es sich im Gesamt­zu­sam­men­hang kirch­li­chen Handelns.

 

Es unter­stützt das Deka­nat, die Prode­ka­nate und die Kirchen­ge­mein­den. Recht­li­che Grund­lage seiner Aufga­ben ist das Kirchen­ge­setz über Verwal­tungs­dienst­leis­tun­gen und die dazu­ge­hö­ren­den Verordnungen.

 

Das Kirchen­gemeinde­amt leis­tet in den Berei­chen Perso­nal­ver­wal­tung, Finanz­ver­wal­tung und Bauver­wal­tung sowie in weite­ren Verwal­tungs­auf­ga­ben seinen Beitrag zum Funk­tio­nie­ren der Gesamt­kirchen­gemeinde, deren Dienste und Einrich­tun­gen sowie zur Unter­stüt­zung der Kirchen­ge­mein­den mit ihren Kinder­ta­ges­stät­ten und Friedhöfen.

 

Die Leitung des Kirchen­ge­mein­de­am­tes nimmt ihre Verant­wor­tung für die Mitar­bei­ten­den im KGA wahr, ermu­tigt sie zu einer eigen­ver­ant­wort­li­chen und sach­ge­rech­ten Erfül­lung ihrer Aufga­ben, und fördert ihre Qualifikation.


Geschäftsleitung

Die Geschäfts­lei­tung ist verant­wort­lich für die Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­ter des Kirchen­ge­mein­de­am­tes und die orga­ni­sa­to­ri­schen Abläufe in diesem Bereich.
 
Sie ist zustän­dig für die Finanz­ver­wal­tung der Gesamtkirchengemeinde.
Hierzu gehö­ren die Erstel­lung von Haus­hal­ten und Jahres­rech­nun­gen, die Vermö­gens­ver­wal­tung, die Finanz­pla­nung und die Erhe­bung des Kirchgeldes.
 
Der Leiter des Kirchen­ge­mein­de­am­tes ist zugleich Geschäfts­füh­rer der Gesamt­kirchen­gemeinde und über­nimmt Aufga­ben im Rahmen der recht­li­chen Vertre­tung dersel­ben. Darüber hinaus sind dem Geschäfts­füh­rer und seinem Stell­ver­tre­ter verschie­dene Aufga­ben im Deka­nat über­tra­gen, ua. Bera­tung von Kirchen­ge­mein­den, Unter­stüt­zung der Fried­hofs­ver­wal­tun­gen und der Kinder­ta­ges­stät­ten, Verwal­tungs­lei­tung für das Haus eckstein und Geschäfts­füh­rung der ekin (Evan­ge­li­sche Kinder­ta­ges­stät­ten gemein­nüt­zige GmbH).


Rücklagenentnahme

–>Formu­lar zur Rück­la­gen­ent­nahme (Format:docx)

zum Down­load hier klicken


Rücklagenzuführung

–>Rück­la­gen­zu­füh­rung (Format:docx)

zum Down­load hier klicken


Umbuchungsanweisung

–>Umbu­chungs­an­wei­sung für Rück­la­gen (Format:docx)

zum Down­load hier klicken


KFM-Antragsformular

(–>Antrag auf Zugang zu KFM bzw. KFM-Web)

zum Down­load hier klicken

(–>Antrag auf Zugang zu KFM-Web)

zum Down­load hier klicken


Honorarabrechnung (Formulare, Finanzbuchhaltung)

PDF-Doku­ment zum Down­load hier klicken

PDF-Doku­ment zum ausfül­len am PC zum Down­load hier klicken


Kindertagesstättenverwaltung

Die Dienst­leis­tun­gen der Kinder­ta­ges­stät­ten­ver­wal­tung reichen von der Über­nahme der admi­nis­tra­ti­ven Verwal­tungs­auf­ga­ben bis hin zur komplet­ten Geschäfts­füh­rung in den Kindertageseinrichtungen.
Die Geschäfts­füh­rung deckt die komplette Perso­nal­füh­rung (Fach- und Dienst­auf­sicht), die Finanz­ver­ant­wor­tung (Haus­halts­pläne, Anschaf­fun­gen…), die Betriebs­füh­rung, die Einhal­tung der gesetz­li­chen Vorga­ben sowie die Zusam­men­ar­beit mit den Verant­wort­li­chen Insti­tu­tio­nen ab.
Bei den Verwal­tungs­auf­ga­ben handelt es sich um die Über­wa­chung des Eltern­bei­trags­ein­zugs sowie die Bean­tra­gung und Abrech­nung der kind­be­zo­ge­nen Förde­rung nach dem Bay. Kinder­bil­dungs- und Betreu­ungs­ge­setz (BayKi­BiG).

 

Nähere Infor­ma­tio­nen zu uns finden Sie hier