Kindertagesstättenverwaltung

Die Dienst­leis­tun­gen der Kinder­ta­ges­stät­ten­ver­wal­tung reichen von der Über­nahme der admi­nis­tra­ti­ven Verwal­tungs­auf­ga­ben bis hin zur komplet­ten Geschäfts­füh­rung in den Kinder­ta­ges­ein­rich­tun­gen.
Die Geschäfts­füh­rung deckt die komplette Perso­nal­füh­rung (Fach- und Dienst­auf­sicht), die Finanz­ver­ant­wor­tung (Haus­halts­pläne, Anschaf­fun­gen…), die Betriebs­füh­rung, die Einhal­tung der gesetz­li­chen Vorga­ben sowie die Zusam­men­ar­beit mit den Verant­wort­li­chen Insti­tu­tio­nen ab.
Bei den Verwal­tungs­auf­ga­ben handelt es sich um die Über­wa­chung des Eltern­bei­trags­ein­zugs sowie die Bean­tra­gung und Abrech­nung der kind­be­zo­ge­nen Förde­rung nach dem Bay. Kinder­bil­dungs- und Betreu­ungs­ge­setz (BayKi­BiG).